Ich habe es gefunden – das beste Weinerlebnis

Zalto Universal, Zalto, Zalto Gläser, Zalto glas, Weingläser

Zalto – Das beste Weinerlebnis mit Zalto Gläser


Vor einigen Wochen habe ich an einer Weinprobe in Österreich teilgenommen. Dort haben wir viele verschiedene Weine probiert und das aus verschiedenen Gläsern. Dabei habe ich eine echte Überraschung erlebt. Es gab ein Glas, aus dem alle Weine besser schmeckten, als aus den anderen: Das Zalto Glas. Es war wirklich fantastisch! Der Unterschied war extrem und auch ich als Wein-Amateur konnte mehr Aromen und Nuancen schmecken, als ich aus den Zalto Gläsern getrunken habe. Seit dem Tag bin ich verliebt in die Zalto Gläser und möchte Ihnen gerne etwas darüber erzählen, Nach der Weinprobe habe ich etwas recherchiert und viel Spannendes über Zalto herausgefunden, das ich hier gerne mit Ihnen teilen möchte.

Was ist Zalto und woher kommt es?

Zalto ist ein Glasproduzent aus Österreich, der schon seit Jahrhunderten sein Handwerk perfektioniert. Der Ursprung der Zalto Gläser liegt in der stolzen Tradition des Glasblasens in Österreich. Seit sechs Generationen hat die Zalto Familie die Technik des Glasblasens perfektioniert, um das bestmögliche Weinglas herzustellen. Der Leitgedanke ist technischer Perfektionismus gepaart mit einem einzigartigen Design. Mit jedem noch so kleinen Detail strebt Zalto die Herstellung des perfekten Weinglases an. Exklusives und kompromissloses Design kombiniert mit den besten Materialien und Kunsthandwerk auf dem höchsten Niveau verbessert den Geschmack des Weines und ermöglicht Ihnen das bestmögliche Weinerlebnis.

Das Beste an den Zalto Weingläsern

Eleganz, Finesse und Exklusivität sind die Eigenschaften, die die Gläser von Zalto kennzeichnen. Die Gläser sind hauchdünn (0,3 mm) mundgeblasen aus reinem Bleifreien Kristall, was dem Wein die Möglichkeit gibt, all seine Geschmacksnuancen zu entfalten, da dem Wein nicht die Eigentemperatur des Glases aufgezwungen wird. Ein Zalto Glas kann in der Hand aufgrund seiner Schlankheit und Leichtigkeit beinahe zerbrechlich wirken, doch genau das ist der Zweck: Das Weinglas kann extrem dünn gefertigt werden, wodurch das einzigartige, stilvolle und exklusive Design hervorgehoben wird doch gleichzeitig gehen Festigkeit und Elastizität nicht verloren. Die Gläser werden nicht trüb, zerkratzen nicht und sind darüber hinaus vor allem eins: spülmaschinenfest. Es wird empfohlen, die Gläser in der Spülmaschine zu waschen, da die Gläser bei der Handwäsche leichter zu Bruch kommen können. Dadurch haben sie sowohl ein Glas für den täglichen Gebrauch, als auch für besondere Anlässe. Vor allem diese Eigenschaft macht die Zalto Gläser extrem attraktiv für den normalen Benutzer und macht es zum Beispiel auch um einiges unkomplizierter, Wein oder Sekt bei einer Feier zu servieren, da der ganze Abwaschstress nach der Feier ausbleibt.

Mit Hilfe von den alten Römern – Zalto Universal

Sogar die alten Römer spielen eine Rolle bei der Produktion der Zalto Gläser, denn um sie zu perfektionieren, sind die Gläser von Zalto auf die Neigungswinkel der Erde abgestimmt. Die Kurven des Kelchs eines jeden Zalto Glases sind jeweils um 24, 48 und 72 Grad geneigt. Diese Technik stammt von den alten Römern, die sie ihre Nahrungs- und Getränkegefäße an die Neigungswinkel der Erde angepasst haben, um den Inhalt länger frisch zu halten und den Geschmack zu verbessern. Zalto macht sich diese kosmischen Parallelen zu Nutze, damit der Wein sein volles Potential entfalten kann und Sie das beste Weinerlebnis genießen können.

Absolut empfehlenswert! – Weingläser Zalto 

Warum ich Ihnen das alles erzähle? Damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie besonders die Zalto Gläser sind und wie viel Arbeit hinter ihnen steckt. Für mich steht jedenfalls fest, dass die Zalto Gläser nicht nur zweite Wahl sind, sondern die perfekten Gläser für das optimale Weinerlebnis. Ich lege jedem Weinliebhaber die Gläser wärmstens ans Herz, denn sie werden Ihren Lieblingswein noch viel besser schmecken lassen.

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!